Ich habe jetzt innerhalb von 6 Monaten 3 Bücher geschrieben (inklusive meiner „Erbauer, rette uns“ FF, die aber noch nicht abgeschlossen ist). Nun habe ich mir ein großes Ziel vorgenommen: den Amazon Kindle Storyteller Preis. Ja genau, ich kleiner Schreiberling. Bis zum Einsendeschluss ist noch Zeit und obwohl ich den ersten Teil meiner Fantasy Trilogie einfach hernehmen könnte, möchte ich eine kleine Romanze schreiben. Mal sehen, ob mir das gelingt. Es geht um ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt: eine der beiden Hauptpersonen ist Autistin.
Zur Story: Andrea hat gerade ein Bewerbungsgespräch versemmelt. Völlig aufgelöst rennt sie über die Straße und landet sie auf der Kühlerhaube von Katharina. Was sich dann ergibt, ist ein leises Buch über die Annäherung zweier Menschen. Vom Erkennen, Akzeptieren und auch vom Loslassen.

Außerdem möchte ich die Artikel ausbauen. Sind ja jetzt nur 2 und ich bin am überlegen, ob meine Kenntnisse als Grafikerin im Printbereich für Selfpublisher interessant sind. Über das Thema selbst können kompetentere Leute referieren, mir geht es um die Programme und deren Einsatz. UND: eine liebe Freundin hat mir die Erlaubnis erteilt, ihre Schreibtipps auf meiner Seite zu veröffentlichen. WAU!

Oh, ich komme gut voran mit meiner Fantasy-Reihe. Ich denke, ich befinde mich im letzten Drittel des ersten Teils und habe ca. 62.000 Wörter bislang geschrieben. Ihr wisst ja, dass ich mich nicht kurzfassen kann :-)
Daneben schreibe ich weiterhin an meiner Dragon Age Fan Fiction "Erbauer, rette uns!"

Ein wenig genervt bin ich von meinem neuen Seitentemplate, das mir die Textformatierung verhaut und ich muss die Bilder meiner Bildstory mittig ausrichten, was recht blöd aussieht. Gut, das sind Kleinigkeiten, aber ich bin Perfektionistin *SCHMUNZEL*

Es hat sich ein lieber Mensch gefunden, der mein Buch nochmals korrekturgelesen hat. Meinen Dank an Moonlord aus dem World of Players Forum, der so fleißig war und dank ihm ist aus meiner Fan Fiction nun eine runde Sache geworden. Ich habe das PDF ausgetauscht.

Nun habe ich also angefangen mit meinem Fantasy Roman und wahrscheinlich wird es eine Trilogie. Zeitgleich eine zweite Dragon Age Fan Fiction zu schreiben, war eigentlich nicht geplant, aber nun überschneiden sich diese beiden Projekte und schlimm ist das auch nicht.

Ich hätte nie gedacht, dass es so viel zu bedenken gibt, wenn man eine eigene Welt erschafft. Es macht viel Spaß, aber ich bleibe auch oft im Textfluss stecken. Wie sieht die Magie aus? Wie die Länder? Welche Eigenarten haben die Völker?

Um mir einen besseren Überblick zu verschaffen, baute ich mir eine Karte:

Ja, und weil ich gerade den nötigen Schwung habe, lade ich meine abgeschlossene Bildstory hoch. Ich bitte um etwas Geduld, bis der Upload komplett ist, das Einfügen der Bilder raubt mir echt den letzten Nerv *LÄSST EINEN LAUTEN SEUFZER LOS*

Joomla templates by a4joomla