Zumindest nach und nach. Den Anfang machte jetzt "Eiscreme mit Regenbogen". Zuvor veröffentlichte ich es exklusiv auf Amazon, nun läuft es komplett über den Distributor Bookrix. Auch das Printbuch wanderte aus, nämlich zu Book on Demand. Natürlich können die Bücher nach wie vor über Amazon gekauft werden.
Mit meinen anderen Büchern werde ich es genauso machen, denn ich glaube, dass die Zeiten vorbei sind, in welchen man mit einer exklusiven Veröffentlichung auf Amazon noch Geld verdienen kann. Für die dicken Fische im Teich mag das nach wie vor lukrativ sein, wegen Kindle Unlimited, das ihnen etliche Boni einbringt, aber für mich ist da nichts mehr drin. Ein weiterer Minuspunkt, der mich abwandern ließ ist Amazons Prime Reading. Der Tod meiner Umsätze.

Ich bin froh, dass mein "Eiscreme mit Regenbogen" nun komplett outgesourct bei Amazon angekommen ist, bis auf die Rezensionen des eBooks. Es dürfte noch ein paar Tage dauern, bis diese wieder dort auftauchen, momentan sind sie nur für das Printbuch zu sehen.

Was bedeutet das für die Elandora Trilogie?
Sie wird diesen Weg ebenfalls gehen: die eBooks bei Boorix, die dann alle großen online Shops beliefern inklusive Amazon. Neu werden die Printbücher sein.
Ihr wisst vielleicht, dass ich die erste Jahreshälfte über sehr schlimme gesundheitliche Probleme hatte und die Arbeit am dritten Teil der Serie unterbrechen musste. Deshalb denke ich, dass der Umzug mit dem Erscheinen von Band 3 Ende Oktober einhergehen wird.

Es ändert sich für den Leser, der seine Bücher auf Amazon einkauft, ja nichts. Die Bücher sind nach wie vor dort erhältlich. Ab und zu kann es zu Verzögerungen kommen, wenn ein Distributor seine Daten an Amazon liefert. Meine größte Sorge ist die Angabe Lieferbarkeit der Book on Demand Bücher bei Amazon. "Nicht lieferbar" ist eben kein Kaufanreiz, aber es entspricht nicht den Tatsachen. BoD liefert binnen weniger Tage, nur: wer weiß das außer dem Autor?

Zum Schluss eine Kleinigkeit noch: in 2 Wochen geht mein erster Kurzroman, den ich unter einem Pseudonym schreibe, an den Start. Yeah!

Joomla templates by a4joomla